Das Herz von The Long Dark


Schaumrolle24
 Share

Recommended Posts

Hallo, liebe deutschen Mit├╝berlebenden! ­čśç
Sehr lange habe ich hier nichts mehr von mir h├Âren lassen. Und es ist hier auch bedeutend ruhiger geworden, wie mir scheint. Aber ich habe einiges auf dem Herzen, was ich hier mal loswerden muss. Holt euch lieber mal einen Kaffee dazu. Es kommt einiges zusammen:

Ich habe The Long Dark bereits 2015 im Early Access kennen- und lieben gelernt. Jahrelang war jeder Patch, der den Content f├╝r die Sandbox erweiterte ÔÇô und wenn die Neuerungen auch noch so gering ausfielen ÔÇô ein Highlight f├╝r mich. Ich freute mich wie ein kleines Kind, ├╝ber die Einf├╝hrung von Direct Harvesting, Timberwolf Mountain und anderen neuen Maps, das Kreismen├╝ und der einhergehende Interface-Redesign, Erfrierungen, Elche, den Revolver und all die anderen, tollen Updates. Auch dieses Forum (deutsch und englisch) mit seinen vielen, coolen Leuten, hilfsbereiten Admins und den am Feedback der Community interessierten Entwicklern habe ich als gro├čartige Erfahrung in Erinnerung.

Auch wenn im sp├Ąteren Verlauf der ein oder andere D├Ąmpfer folgte, war f├╝r mich ├╝berhaupt keine Sekunde des Nachdenkens oder Z├Âgern notwendig, als es hie├č dass ein kostenpflichtiges DLC erscheinen soll. Immerhin hat Hinterland das Spiel ├╝ber die Jahre sehr umfangreich ÔÇô und zu Beginn auch zielgerichtet erweitert. Die Fortsetzung wollte ich nat├╝rlich Schritt f├╝r Schritt miterleben - so wie fr├╝her - und Hinterland gerne dabei finanziell unterst├╝tzen.

Der Start von ÔÇ×Tales from the Far TerritoryÔÇť war recht holprig. Und nun, gut einen Monat nach Release, muss ich sagen: Von den wirklich interessant klingenden Features auf der Roadmap, war f├╝r mich eigentlich noch gar nichts im ersten Update enthalten.

Ich finde, dass Forsaken Airfield insgesamt eine ganz nette Karte ist, da ihre Offenheit Abwechslung zu den vorherigen Karten bietet. Allerdings muss die Karte an einigen Stellen unbedingt ├╝berarbeitet werden. Nicht nur, dass es fast unm├Âglich ist, dort (als Startgebiet) auf Interloper zu ├╝berleben. Ich finde es auch sehr schade, dass es auf einem Flugplatz mit Hubschraubern, Flugzeugen, Werkst├Ątten, Lagerr├Ąumen und Hangars nur eine einzige Werkbank gibt. Und nat├╝rlich ist sie im Keller, wo es keine Lichtquellen gibt... Auch das Fehlen von Kochgelegenheiten/Feuerf├Ąssern, das bereits mehrfach erw├Ąhnt wurde, gef├Ąllt mir nicht. Es wirkt insgesamt wenig durchdacht und getestet. Ebenso wie die immer noch zahlreich vorhandenen (neuen) Bugs.

Was mich jedoch mehr beunruhigt, ist die Entwicklung des ├ťberlebensmodus von The Long Dark in den letzten Jahren. Bestehende Features, die teilweise seit 7-8 Jahren unver├Ąndert im Spiel sind, f├╝hlen sich immer noch wie Early-Access-Qualit├Ąt an. Sie werden jedoch weder ersetzt, noch erweitert oder verbessert. Stattdessen beobachte ich wie immer weiter Dinge implementiert werden, die mehr wie ein Ballast wirken, das Spiel aber nicht weiter bringen, oder die Spielerfahrung verbessern. Manchmal sogar im Gegenteil. ┬á┬á

Die Spr├╝hfarbe, die 2020 eingef├╝hrt wurde, zum Beispiel. Die ist bestenfalls nett, aber mehr auch nicht. Ich benutze sie kaum, und nach allem was ich lese, geht es den meisten anderen Spielen sehr ├Ąhnlich. Sie wird eher f├╝r Graffiti-Vandalismus missbraucht und die Maps damit verunstaltet ­čśä

Die kugelsichere Weste, so wie sie derzeit ingame funktioniert - auch eher daneben.

Und jetzt, als neues Feature, der Glimmer Fog und die Schlafst├Ârung (Insomnia).

Nebel geh├Ârt ins Spiel. Er ist nat├╝rlich, er erschwert die Orientierung, er sorgt f├╝r interessante und nervenaufreibende Momente, und er macht die Herausforderung gr├Â├čer. Er verleiht Tiefe. Aber eine andere Art von Nebel, einfach nur mehr Nebel, macht das Spiel nicht automatisch besser. Ganz im Gegenteil. In Verbindung mit der Schlafst├Ârung wird eine platte, v├Âllig uninteressante Spielmechanik eingef├╝hrt, die mich pers├Ânlich einfach nur nervt.

Die neuen Item-Variationen sind sicher ganz nett. Aber sie sind auch sehr selten (was durchaus okay ist). Aber sie beeinflussen das Spielerlebnis im Moment praktisch ├╝berhaupt nicht.

Ich frage mich, welches Ziel weiterhin verfolgt wird, um den Kernaspekten des Spiels - n├Ąmlich dem Kampf um W├Ąrme, Wasser, Nahrung und Schlaf - mehr Facetten hinzuzuf├╝gen. N├Ąmlich Kleidung, Feuermachen, Bau von Unterk├╝nften, Kochen, Fischen, Jagen, Herstellung von Gegenst├Ąnden, Wartung und Reparatur, Pflanzen- und Tierleben, Wettereffekte und so weiter. Das sind die Aspekte, die das Spiel ausmachen und die ausgebaut werden sollten. So wie das in fr├╝heren Updates auch geschehen ist. Und das sollte nicht die allerletzte Ma├čnahme bei den noch bevorstehenden Patches sein. Denn: Sie sind das Herz von The Long Dark!

Startorte und Beutetabellen sind ├╝berarbeitet worden. Das ist prinzipiell gut. Ich finde es sogar sehr gut, dass es jetzt viel weniger Waffen zu finden gibt. Aber ich finde auf Stalker, auf zwei Maps, innerhalb von zwei ingame-Tagen, immer noch 50 Schuss Revolvermunition und 20+ Schuss Gewehrmunition. Und was mir am meisten auf den Senkel geht: Immer noch 10 Dosen Spr├╝hfarbe an einem einzigen Ort. Und das auf Stalker!! Teilweise finde ich diese in einem Kinderzimmer stehend. Viel zu viel davon und nicht gerade f├Ârderlich f├╝r Atmosph├Ąre und ├ťberzeugungskraft der Spielwelt. ┬á

Ich habe leider den Eindruck, dass das Spiel mehr und mehr ohne R├╝cksicht auf seine Seele entwickelt wird. Mir w├╝rde es ohne besagte Spr├╝hfarbe, ohne eine ziemlich sinnlose K├Ârperpanzerung und ohne einen total nervigen Glimmerfog mit Insomnia-Effekt mehr Spa├č machen. Wenn es ginge, w├╝rde ich das alles in den Optionen ausschalten.

Ich freue mich auf Schneeh├╝hner, Pumas, mehr Kleidung, Eicheln, Suppe und anderes Essen, ├╝berarbeitetes Eisfischen, mehr Kochrezepte, Travois, aber vor allem: Endlich ein so zentrales Element wie eine ├╝berarbeitete, (und hoffentlich) wirklich gute Mechanik zum Feuer machen.

Denn Features wie das Eisfischen, Feuermachen, aber vor allem Verstauchungen und die Wildtier-KI, sind teilweise (immer noch) so rudiment├Ąr umgesetzt und in den letzten Jahren v├Âllig lieblos liegengelassen worden, anstatt sie weiterzuentwickeln.

Das Spiel ruckelt mal kurz (laggt) und ich habe mir pl├Âtzlich das Handgelenk verstaucht.
Beim Feuermachen ist es egal welchen Zunder ich benutze und auch wieviel davon. Ab Stufe 3 ist Zunder v├Âllig egal. Es l├Ąuft ein Timer ab und eine Wahrscheinlichkeitsrechnung entscheidet am Ende ob mein Feuer angeht. Das Entfachen ist nicht irgendwie animiert, oder sogar als eine Art Quicktime-Event ausgef├╝hrt, in der der Spieler gefragt ist, der aktiv eingreifen kann. Noch stumpfer das Ganze beim Eisfischen.
Wildtiere fl├╝chten v├Âllig kopflos genau auf den Spieler zu, clippen teilweise direkt durch ihn durch, auf ihrer "Flucht". B├Ąren buggen seit Jahren immer wieder, wenn ein Feuer involviert ist.
Der ÔÇ×TrickÔÇť, bei dem man mit Fackeln W├Âlfe zur sofortigen, garantierten Flucht zwingt, ist der einzige Weg um auf Interloper ├╝berleben zu k├Ânnen. Ist meiner Meinung nach aber kein gelungenes Game Design, sondern ein Exploit.
Das "brandishen" hingegen - also das Schwenken mit der brenenden Fackel, um sich W├Âlfe und anderes Getier vom Leib zu halten - wurde vor Jahren aus dem Spiel entfernt. Eine Entscheidung die ich nie verstanden habe.

Anstatt all diese Dinge zu verbessern, hat man sie links liegen lassen. Und stattdessen recht nutzlose Spr├╝hfarbe implementiert (Sorry, dass ich da so drauf herumreite­čśő).
Jetzt macht man mit Glimmerfog oder Kameras und Fotoentwicklung im Dunkelraum (WTF?!?) weiter. Und ich bef├╝rchte das Schlimmste f├╝r Transponder und den TraderÔÇŽ┬á

Feuermachen und Eisfischen sollen ja in den kommenden Patches ├╝berarbeitet werden. Und darauf freue ich mich sehr. Aber ich bange auch gleichzeitig und hoffe dass Hinterland es gut umsetzen wird.
Aber wenn wir ehrlich sind: Es ist doch l├Ąngst ├╝berf├Ąllig und h├Ątte bereits vor dem Release des Hauptspiels drin sein k├Ânnen und sollen. Und nicht hinterher als Zusatz-DLC, wo ich wom├Âglich f├╝r diese Inhalte auch noch bezahlen muss.

Bitte Hinterland, - verliert euch nicht so sehr in neuen Features, die das Spiel eigentlich gar nicht n├Âtig hat.
Bitte besinnt euch auf das Herz von ÔÇ×The Long DarkÔÇť zur├╝ck!

An die deutsche Community:
Lasst mich wissen wie ihr ├╝ber die angeschnittenen Themen denkt.
Nat├╝rlich kann und will ich hier nicht nur kritisieren. Selbstverst├Ąndlich habe ich auch Ideen f├╝r die besagten M├Ąngel und Schw├Ąchen.
Ich m├Âchte aber erstmal abklopfen, ob das euerseits ├╝berhaupt ├Ąhnlich wahrgenommen wird. Oder nur ich mich so sehr an diesen Dingen st├Âre... ­čśÂ

Ich bedanke mich f├╝r eure Aufmerksamkeit und bin gespannt auf eure Antworten!

Edited by Schaumrolle24
Schreibfehler
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share