Sign in to follow this  
indianajonas

DEV DIARY - August 2020 (deutsch)

Recommended Posts

Hinweis: Auch die weiteren Entwicklertagebücher werden möglichst zeitnah übersetzt und hier im Forum veröffentlicht. Bei der Übersetzung wurde auf die Verständlichkeit und die Lesbarkeit des Textes geachtet. Trotz größter Sorgfalt und mehrfacher Prüfung können sich Fehler eingeschlichen haben. (Als Grundlage für die Übersetzung diente das offizielle Developer-Diary vom 20.08.2020 auf der offiziellen Website - Stand: 25.08.2020.)

tld_screenshot_dev_diary_august2020.png.309bcf7189d3119b786103c76897029d.png

 

Hallo Community,

Entschuldigung dafür, dass ihr schon länger nichts mehr von mir gehört habt.

2020 ist bisher ein ziemlich hartes Jahr. Ich schätze, dass die meisten von euch dem zustimmen werden. Die gute Nachricht ist, dass jeder bei Hinterland weiterhin gesund ist - kein COVID! Wir freuen uns sehr darüber. Das ist wirklich sehr positiv und ich versuche, mich darauf zu fokussieren. Wir sind auch sehr froh, dass wir - obwohl alles Kopf steht - trotzdem in der Lage waren unser Update "FURCHTLOSER NAVIGATOR" zu veröffentlichen und unseren Event "WINTER’S EMBRACE" im Juli durchzuführen (dieser auch neue Inhalte für das Spiel gebracht hat).

Wir haben unser Studio vor Ort im März geschlossen, seit dem sind alle in der Isolation. Ich erinnere mich an den Anfang dieser Zeit, wie ich dachte "Wow, denk nur daran, wie viel man schaffen kann!" Jetzt in der Rückschau realisiere ich, wie naiv dieser Gedanke war. Wir verbringen eine Menge mehr Zeit mit Videokonferenzen, machen viele kleine Dinge, um die Stimmung im Team hochzuhalten, und passen uns an  die Situation an, ausschließlich zu Hause zu arbeiten. Aber ich bin mir sicher, dass ihr alle anerkennt, dass das nicht der normale Weg ist, um zu arbeiten. Wir verlassen uns normalerweise auf persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht, um Beziehungen zu pflegen, zu planen, um Inhalte zu testen, und einen bestimmten Fortschritt bei gemeinsamen Zielen zu erreichen. Unabhängig davon dass wir alle gesund und sicher sind - wofür wir dankbar sind - verspüren wir auch ein gewisses Unwohlsein, was dem Umstand der monatelangen Isolation geschuldet ist. Und obwohl ich glaube, dass die Zukunft positiv ist, würde ich lügen, wenn ich sage, dass dieses Jahr "Business as usual" / alles wie immer ist für das Team bei Hinterland und unserer Arbeit an The Long Dark.

Erst vor kurzem sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir uns nicht gut fühlen würden, wenn wir die vierte Episode noch dieses Jahr veröffentlichen würden. Ursprünglich hatten wir gehofft, die Episode für die Veröffentlichung im Dezember fertig zu haben, aber mit allem, was dieses Jahr so passiert, fällt es schwer, optimal zu arbeiten. Wir haben an Momentum verloren und einige Teile unserer Produktion laufen langsamer als gewöhnlich, weil wir nicht von Angesicht zu Angesicht arbeiten können. Jeder jongliert seine persönliche Situation zu Hause, ob es das dauerhafte Alleinesein ist, der Balanceakt zwischen Kindererziehung und Arbeit, oder eine komplett neue Situation ist. Jeder ist auf das Spiel fokussiert und wir machen jeden Tag Fortschritte, aber ich fühle mich nicht gut damit, dem Team eine Dezember-Veröffentlichung aufzuzwingen. Wir "crunchen" nicht bei Hinterland (Crunch - extremer Arbeitsdruck, anhäufen von übermäßiger Überzeit - Anmerkung des Übersetzers) und der einzige Weg, um die Dezember-Veröffentlichung zu gewährleisten, wäre Abstriche beim Umfang oder der Qualität zu machen. Wir wollen das nicht, und ihr wollt das nicht. Also machen wir das nicht.

Im Klartext: Wir werden Episode Vier nicht dieses Jahr veröffentlichen. Das tut mir wirklich leid. Wir wollten, dass ihr das das wisst, sobald wir die Verschiebung beschlossen hatten - und nicht erst Monate später.

Ich hoffe, ihr und euren Liebsten seid gesund während dieser COVID-Pandemie. Ich hoffe auch, dass The Long Dark euch ein wenig Trost spendet während dieser schwierigen Zeit. Wir sind immer noch für euch da. Nur wir kämpfen wir gegen "The Long Dark" / die lange Dunkelheit auf unsere eigene Art und Weise.

Ich werde euch in den kommenden Monaten weitere erheiternde News schicken, mit mehr Informationen zu unseren geplanten Aktivitäten für den Rest von 2020 und den Anfang von 2021.

Danke fürs Lesen, bleibt sicher da draußen.

- Raphael

P.S. Viele von euch fragen immer wieder wie es um die Nintendo Switch Version von The Long Dark steht. Wir haben einen E-Mail-Verteiler eingerichtet, bei dem ihr euch anmelden könnt, wenn ihr über Neuigkeiten diesbezüglich benachricht werden wollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this