Eindruck nach dem Update und einer langen Pause - bleibt das so mit der Grafik?


Recommended Posts

Moin ihrs!

Vorneweg, ich spiele the Long Dark schon seit Beginn und habe viele Stunden Zeit darin verbracht. Ich liebe dieses Spiel und bin sicher, dass es erfolgreich sich auf dem Markt behaupten kann. Mir gefällt eben der Survivalaspekt, mal ohne Horden von Zombies und Monstern.

Meistens spiele ich im Pilgermodus, weil ich die Ruhe schätze und eher jemand bin, der gerne sammelt (also alles innerhalb der Karten zu dem gewählten Standort bringen, dauert auch seine Zeit).

Nun habe ich an der Küstenstraße ein Haus betreten und war ... schon etwas entsetzt von der jetzigen Grafik.

Haben sie die Tapeten geändert? Das war vorher nicht so grün. Und das Bett, das sieht aus, als ob es elektrisch beleuchtet wird. Ich spiele nicht auf der höchsten Einstellung, das schafft mein alter Rechner nicht. Aber vor dem Update war die Inneneinrichtung homogen, das hat einfach gepasst und ich habe mich auch dran gewöhnt, dass die Häuser auch innen drin anfangen, zu verfallen (war ja früher nicht so).

Nur die jetzige Grafik sieht so bunt und unrealistisch aus und...billig irgendwie. Ich hoffe, das bleibt nicht so.

Empfindet das ihr auch so oder bin ich alleine mit meiner Meinung?

LG Kris

20170720011942_1.jpg

Edited by Kris-thepilgrim
Link to post
Share on other sites
On 20.7.2017 at 1:41 AM, Kris-thepilgrim said:

. Aber vor dem Update war die Inneneinrichtung homogen, das hat einfach gepasst und ich habe mich auch dran gewöhnt, dass die Häuser auch innen drin anfangen, zu verfallen (war ja früher nicht so).

Nur die jetzige Grafik sieht so bunt und unrealistisch aus und...billig irgendwie. Ich hoffe, das bleibt nicht so.

Empfindet das ihr auch so oder bin ich alleine mit meiner Meinung?

Hm, bei mir sieht das irgendwie auch ganz anders aus... ich vermute mal, das ist eine unglückliche Kombination von niedrigen Grafikeinstellungen (die nehmen viele Lichteffekte raus) und deinem Monitor, dass die Bettdecke derart intensiv homogen rot leuchtet. 

Was stimmt, ist dass mit dem letzten Update die Innenräume überarbeitet wurden und dass es daher nun (teils geschmacklich fragwürdige, aber das ist ja nur realistisch xD) Tapeten, Teppiche und Deko-Gegenstände gibt. Das wird auch so bleiben.

Hoffe das hilft dir bei der Beantwortung deiner Fragen. Tut mir Leid, dass ich nicht mehr helfen kann.

 

Link to post
Share on other sites
On 20.7.2017 at 1:41 AM, Kris-thepilgrim said:

Moin ihrs!

...

Empfindet das ihr auch so oder bin ich alleine mit meiner Meinung?

Nein, das empfindest du nicht allein so !

Ich erinnere mich noch genau an die geänderten Texturen der Steine. Ich fand sie im neuen Bereich in Ravine, der per Kletterseil zugänglich ist. Ich wollte das tatsächlich als Bug melden, aber das wurde dann Patch. Überall violett und tiefbau leuchtende Steine.

Warum Starving_Deluxe  das jetzt toll findet, erschließt sich mir nicht. Ich habe unter V426 den Carter-Staudamm betreten und war "geschockt" vom Aussehen der neuen Grafiken.

V426 - Carter Damm.avi ( 1366x768 - Ultra )

Dein Bild vom Bett könnte ich jetzt mit unzähligen Ergänzungen meinerseits bestätigen, aber es ist zu spät.

* EDIT 17:38 - Tippfehler

Edited by TheBugfixer
Tippfehler
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Nachdem ich nun ein neues System habe und auf hohen Grafikeinstellungen spiele, muss ich gestehen, dass es sich nicht verbessert hat. Im Gegenteil, das Bett leuchtet noch immer unangenehm und ich habe bemerkt, dass viele Texturen irgendwie nachgeschärft aussehen, was sie pixelig wirken lässt. 

Auf Wintermute habe ich mich so sehr gefreut und nun kann ich es nicht spielen, aber das ist ein anderes Thema und gehört ins englische Forum. Hier liest ja niemand von den Devs mit. Was ich nach wie vor aber nicht begreifen kann ist, wie man etwas grafisch schlechter und schlechter gestaltet...

Sehr schade.

Link to post
Share on other sites

Ich persönlich finde bzw. fand die neuen Texturen und Farbgebungen anfangs auch etwas gewöhnungsbedürftig. Aber nach mehreren hundert Spielstunden hat das einen frischen Wind reingebracht. Die alten Texturen waren ja eher düster und sie haben total zum Setting gepasst. Die neuen sehen zwar popig oder wohlmöglich unrealistisch/künstlich aus, aber das hat mich nicht gestört. Irritierend fand ich eher, das die Items zum Teil farblich/grafisch überarbeitet wurden (also im Story Mode ... den Sandbox habe ich seit Wintermute nicht gespielt). Aber das bringt einen dazu wieder genauer hinzuschauen. Nach den ganzen Stunden in den vergangenen Jahren seit release, hat man die Items ja schon im halbschlaf in noch so dunkelen Räumen an ein paar Pixeln erkannt und fast nie etwas übersehen. Jetzt muss man wieder genauer hinsehen ...  das Spiel fordert jetzt wieder die volle Aufmerksamkeit. :)

Wie dem auch sei ... wie schon immer ... Schönheit bzw. ansprechendes Aussehen liegen im Auge des Betrachters. Aussehen und Desingn wird in der heutigen Welt ständig um uns herum erneuert. Manchmal gefällt es einen und manchmal eben nicht. Und der Grafikdesingner bei Hinterland möchte ja auch mal wieder seine Ideen einbringen. :)

Link to post
Share on other sites
15 hours ago, CarrotCarl said:

Ich persönlich finde bzw. fand die neuen Texturen und Farbgebungen anfangs auch etwas gewöhnungsbedürftig.  ... Die alten Texturen waren ja eher düster und sie haben total zum Setting gepasst.

Also ich versteh dich nicht ganz. In Beiden Sätzen findest du die "neuen" Grafiken nicht so dolle, findest sie aber am Schluss doch so? Wenn die Texturen zum Setting passten, wiso hat man sie dann geändert?

15 hours ago, CarrotCarl said:

Wie dem auch sei ... wie schon immer ... Schönheit bzw. ansprechendes Aussehen liegen im Auge des Betrachters. Aussehen und Desingn wird in der heutigen Welt ständig um uns herum erneuert. Manchmal gefällt es einen und manchmal eben nicht. Und der Grafikdesingner bei Hinterland möchte ja auch mal wieder seine Ideen einbringen. :)

Soll mir das jetzt schönsaufen wenn "Sprayer" bei mir in der Nachbarschaft die Wände "verschönern"?

Ich muss nicht alles was sich auf "Kunst" beruft allein deshalb gutheißen, weil mir jemand entgegnet ich würde eben von jener Kunst nichts verstehen.

Ich nehme mir das gottgegebene Recht dies zu hinterfragen und hässlich als hässlich zu bezeichnen, auch wenn es sich auf künstlerische Freiheit beruft. Dann ist es eben hässliche Kunst.

Link to post
Share on other sites
10 hours ago, TheBugfixer said:

Also ich versteh dich nicht ganz. In Beiden Sätzen findest du die "neuen" Grafiken nicht so dolle, findest sie aber am Schluss doch so? Wenn die Texturen zum Setting passten, wiso hat man sie dann geändert?

Ich wollte damit nur sagen, das ich bei Einführung der neuen Grafiken auch erst so meine Bedenken hatte ... weil man ja ein eher düsteres Setting gewohnt war. Aber ich finde das man sich damit abfinden muss, oder man läßt halt das spielen von TLD ... oder man hat noch ein Backup der alten Version auf dem Rechner. Dann kann man die alte Grafik bis zum abwinken spielen ... aber wer macht schon ein Backup von Spielversionen.

Jedenfalls (denke ich) werden die Defs die Grafik nicht ändern, nur weil ein paar Spieler die neue Grafik nicht schön finden ... nach dem Motto: take it or leave it.

10 hours ago, TheBugfixer said:

Soll mir das jetzt schönsaufen wenn "Sprayer" bei mir in der Nachbarschaft die Wände "verschönern"?

Ich weiß nicht wie Du bei meiner Ausage: " Schönheit bzw. ansprechendes Aussehen liegen im Auge des Betrachters. Aussehen und Desingn wird in der heutigen Welt ständig um uns herum erneuert. Manchmal gefällt es einen und manchmal eben nicht." automatisch an Sprayer denkst. Sprayen ist Vandalismus und keine Aussehen und Desingn Veränderung. Aber schaue Dich mal um ... da die meisten Menschen auf optische Veränderungen mehr anspringen werden Verpackungen von Lebensmittel und alles was wir in unserem täglichen Leben verwenden auch ständig neu designd um hip oder modern zu sein oder so. Das meinte ich mit meiner Aussage.

Und natürlich kannst Du hässlich finden was Du möchtest. Das verbietet Dir ja hier niemand. Aber umgekehrt musst Du auch die Meinung akteptieren, wenn jemand die neue Grafik "schön" findet bzw. sich damit arrangieren kann.

Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, CarrotCarl said:

Ich weiß nicht wie Du bei meiner Ausage: ... automatisch an Sprayer denkst. Sprayen ist Vandalismus und keine Aussehen und Desingn Veränderung. Aber schaue Dich mal um ... da die meisten Menschen auf optische Veränderungen mehr anspringen werden Verpackungen von Lebensmittel und alles was wir in unserem täglichen Leben verwenden auch ständig neu designd um hip oder modern zu sein oder so. Das meinte ich mit meiner Aussage.

Und natürlich kannst Du hässlich finden was Du möchtest. Das verbietet Dir ja hier niemand. Aber umgekehrt musst Du auch die Meinung akteptieren, wenn jemand die neue Grafik "schön" findet bzw. sich damit arrangieren kann.

Bitte nicht falsch verstehen, das sollte kein Angriff sein. Ich stelle nur Fragen.

Selbstverständlich kann Hinterland seine Texturen wählen, wie es Lust und Laune hat. Selbst wenn die Felsen nach dem nächsten Patch rosa wäre, bliebe nur das von dir zitierte : "Take it, or leave it". Das hat ja keiner bezweifelt. Dennoch glaube ich mich zu erinnern daß die neuen Texturen nicht nur gutgeheißen wurden.

Im Übrigen, damit wir wieder Freunde werden : Ich habe keine Ahnung ob die Verkaufsabteilung jetzt eine neue Zielgruppe anstrebt. Unter 8-10 jährigen sollen schrille Farben äußerst beliebt sein.

Link to post
Share on other sites
21 hours ago, TheBugfixer said:

Bitte nicht falsch verstehen, das sollte kein Angriff sein. Ich stelle nur Fragen.

Kein Problem. Ich hatte nur beim lesen den Eindruck, das Du echt pissed wegen der neuen Grafik wärst (wegen dem Vergleich mit dem sprayen ... was einen wirklich zum ko.... bringt ... also das sprayen meine ich). War anscheinend falsch interpretiert von mir.

Und mit den 8-10 jährigen könntest Du Recht haben. Athmosphärisch und dann noch düster und trist gehaltene Farbgebung ... das geht bei denen bestimmt gar nicht :-)

Lass uns einfach das beste draus machen.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Also keine Ahnung, ich stehe gerade auch vor so einem roten Bett und bei mir sind die Farben definitiv gedeckter als im Screenshot von Kris und außergewöhnlich flächig wirkt es auch nicht.  

Schaut mal bei euren Helligkeitseinstellungen nach, wenn ihr echt quietschbunte Neonfarben seht - vielleicht stehen die versehentlich zu hoch?^^

Morgens/Abends:

screen_b1a3a642-6061-4772-b91b-97c1602fac9d.thumb.jpg.2f3127d18f876bdae4c8d004d5a3ec0e.jpg

Mittags (High Noon^^):

screen_373e90e8-35c3-46e6-aaa9-0578b2432020.thumb.jpg.a8e6ab91d4a31c6a670ed34d051545df.jpg

Edited by Scyzara
Link to post
Share on other sites

Also ich spiele TLD unter DX-11 mit der Einstellung Ultra. An den Settings kann es also nicht liegen. Dein Bett sieht übrigens in meinen Augen fast identisch aus wie das von Kris-thepilgrim. Wenn du noch etwas gewartet hättest bis das Sonnenlicht direkt auf das Bett fällt, würde es grell leuchten, daß einem die Augen schmerzen.

Das ist übrigens auch mein Hauptkritikpunkt an den Grafiken. Nicht nur daß sie "retro" aussehen, je nach Licht schmerzen sie auch in den Augen ... egal ob das Bett, oder tiefblau leuchtende Steine.

Schau dir doch mal das Video vom Carter-Damm an, sind nur ~15MB. Ich finde das blau und ocker hässlich, zumal ja noch Wände daneben sind welche die orginal-Textur haben. Und im Release sieht der Damm genauso aus wie in 4.26 ... nur daß eben mehr Inventar vorhanden ist.

Link to post
Share on other sites
54 minutes ago, TheBugfixer said:

Wenn du noch etwas gewartet hättest bis das Sonnenlicht direkt auf das Bett fällt, würde es grell leuchten, daß einem die Augen schmerzen.

Das ist die maximale Helligkeit mit meinen Einstellungen (auch DX11, Ultra) an nem sonnigen Tag mit der Sonne im Zenit. Heller (oder greller) wurde das nicht. Ich hab jede Stunde nen Screenshot gemacht und dieser hier war der grellste. ;)

Das meinte ich ja - wenn die generelle Ingame-Helligkeitseinstellung im Spiel höher eingestellt ist, wirken natürlich sämtliche Farben greller und quietschiger, als wenn man ein dunkleres Setting gewählt hat.

Edited by Scyzara
Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, Scyzara said:

Das meinte ich ja - wenn die generelle Ingame-Helligkeitseinstellung im Spiel höher eingestellt ist, wirken natürlich sämtliche Farben greller und quietschiger, als wenn man ein dunkleres Setting gewählt hat.

Das habe ich noch nicht versucht, aber danke für den Tipp. Ich werde es evtl. heute noch testen. Erstmal V1.08 laden. Trotzdem stehe ich dann immer noch vor dem grundlegenden Problem entweder nachts garnichts mehr zu sehen, dafür aber am Tag "normale" Texturen, oder ich habe am Tag Augenschmerzen, sehe dafür aber in der Nacht noch was. Das Problem wird nur verschoben, nicht gelöst.

Edited by TheBugfixer
Link to post
Share on other sites

Tja, ich gehöre auch zu denen, die diese grafischen Verbesserungen eher als Verschlechterungen empfanden. Ich fand den ursprünglichen Stil des Spiels eigentlich gut, die "Verbesserungen" haben diesen verwässert. Das Spiel wurde gefälliger, aber auch beliebiger.

Was das "interior design" angeht - die Bettdecken, grünen Tapeten, grünen Toaster etc. sind mir auch negativ aufgestoßen, hab dazu auch einen Thread eröffnet mit der Frage, ob es in kanadischen Behausungen so aussieht. Und ich teile die Beobachtung des OP, dass im Vergleich zur Gesamtbeleuchtung des Raums diese komische rot karierte Bettdecke zu viel Licht reflektiert. Es wirkt so, als sei die Farbe der Decke ein bisschen fluoreszierend. Das ist unabhängig von den Grafikeinstellungen, und ich finde, es kommt auch auf Deinem screenshot, @Scyzara, zum Ausdruck. Übrigens finde ich nach wie vor die Wiedergabe der Lichtverhältnisse in Innenräumen zur Mittagszeit schlecht - das war vor Faithful Cartographer eindeutig besser. In dunklen Ecken suche ich auch tagsüber gerne mit der Lampe. Aber nicht auf dem Boden mitten im Raum.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Moin Leute,


ich denke die Mehrheit hier hat eindeutig zu hohe Helligkeits Einstellungen um sich das überleben etwas zu Erleichtern. Das merke ich auch oft in Streams oder Aufzeichnungen auf YouTube. Licht ist ein wichtiger und auch mal seltener Rohstoff im Spiel. Bei mir sehen die Steine schwarz aus und auch sonst gibt es keine grellen in den Augen stechenden Farben. Ich spiele eher zu dunkel als zu hell um mag das so sehr gene. Die rote Decke Leuchtet schon etwas aber das ist meckern auf hohem Niveau. Soll wohl für etwas Abwechslung sorgen wenn man von her langen Schnee Tour zurück kommt. Gutes Sonniges Wetter kommt ja auf Interloper auch nicht so häufig vor, umso mehr freut man sich dann mal Farben oder übertriebene Sonnenuntergänge wie in einem Ölgemälde zu sehen. Ansonsten freue ich mich über die zahlreichen neuen Details und finde das sich das Spiel vorbildlich verbessert.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now